Die Vlothoer Straße könnte in einem Teilabschnitt zur Fahrradstraße werden. - © Pixabay (Symbolbild)
Die Vlothoer Straße könnte in einem Teilabschnitt zur Fahrradstraße werden. | © Pixabay (Symbolbild)

NW Plus Logo Herford Eine verkürzte Fahrradstraße auf dem Stiftberg steht nun zur Diskussion

Der Vorschlag zielt auf den Abschnitt zwischen Stadtholz- und Stuckenbergstraße und kommt von der Stadt. Die Christdemokraten haben sich dazu bereits positioniert.

Corina Lass

Herford. Von März bis Ende Oktober 2022 könnte die Vlothoer Straße in einem Teilabschnitt zur Fahrradstraße werden. Erlaubt wäre dort dann nur motorisierter Anliegerverkehr mit maximal 30 Kilometer die Stunde. Radfahrern wäre erlaubt, nebeneinander zu fahren. Autofahrer dürfen sie nicht behindern. Eigentlich sollte das für Stiftberg- und Vlothoer Straße zwischen der Kreuzung Stiftberg-/Marien-/Meierstraße und Stuckenberg-/Vlothoer Straße gelten. So hatten SPD, Grüne und Linke mit knapper Mehrheit vor einem Jahr beschlossen...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren