NW News

Jetzt installieren

0
Infektions- und Sterberate steigen scheinbar unaufhörlich. - © Symbolfoto/Pixabay
Infektions- und Sterberate steigen scheinbar unaufhörlich. | © Symbolfoto/Pixabay

Kreis Herford Weitere Corona-Todesfälle im Kreis Herford

Bereits gestern hatte die Leiterin des Gesundheitsamtes darauf hingewiesen, dass die Infektionen in den Altenheimen für Bewohner sehr gefährlich sind. Auch der Inzidenzwert steigt weiter an.

Ingo Müntz
18.11.2020 | Stand 18.11.2020, 16:47 Uhr

Kreis Herford. Drei verstorbene Menschen melden das Landeszentrum Gesundheit NRW (LZG) und das Robert-Koch-Institut (RKI) übereinstimmend. Sachlich bedeutet das, dass bis zum 18. November um 0.00 Uhr insgesamt 29 Menschen mit oder durch das Covid-Virus gestorben und durch den Kreis an diese Institutionen gemeldet wurden. Über die Verstorbenen ist aktuell noch nichts bekannt. Der Kreis Herford wird im Laufe des Tages informieren.

Mehr zum Thema