Essen und laufen ist nicht erlaubt: Dennis Kaiser und Daniele Braun stoppen einen Jugendlichen mit seinem Würstchen und erklärt ihm die Corona-Regeln. - © Jobst Lüdeking
Essen und laufen ist nicht erlaubt: Dennis Kaiser und Daniele Braun stoppen einen Jugendlichen mit seinem Würstchen und erklärt ihm die Corona-Regeln. | © Jobst Lüdeking
NW Plus Logo Herford

Unterwegs mit dem Ordnungsamt in Corona-Zeiten: "Das geht so nicht!"

Die Teams des Ordnungsamtes kontrollieren die Einhaltung der Auflagen. Sie sind nicht nur in der Fußgängerzone unterwegs sondern machen auch unangekündigt Hausbesuche. Sanktionen können teuer werden.

Jobst Lüdeking

Herford. Maskenpflicht in der Fußgängerzone und auf Spielplätzen, eine begrenzte Kundenzahl in den Geschäften oder die angeordnete Quarantäne für Covid 19-Infizierte und Kontaktpersonen in den eigenen vier Wänden: Daniela Braun und ihr Kollege Dennis Kaiser vom Ordnungsamt der Stadt Herford setzen bei ihren Kontrollen die Einhaltung dieser Corona-Regeln durch. So wie Freitagnachmittag. „Die allermeisten Bürger halten sich an die Vorgaben", sagt Dennis Kaiser, während er von der Citywache aus über den Alten Markt geht...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG