0
Die Corona-Situation im Kreis Herford bleibt angespannt. - © Pixabay (Symbolbild)
Die Corona-Situation im Kreis Herford bleibt angespannt. | © Pixabay (Symbolbild)

Kreis Herford Kreis weiterhin unter erstem Grenzwert: "Vermutlich nur eine Frage der Zeit"

Das Tückische an Corona sei, dass man infiziert sein kann, ohne etwas zu merken, also symptomfrei ist. Die Zahl der im Kreishaus infizierten Mitarbeiter steigt auf fünf Personen.

20.10.2020 | Stand 21.10.2020, 09:14 Uhr

Kreis Herford. Nach einem rasanten Anstieg in den vergangenen Tagen sind seit gestern lediglich zwei neue Corona-Infektionen im Kreis Herford dazu gekommen. Die Zahl der Genesenen steigt wiederum um 29 von 696 auf 725 an. Kreisweit gibt es deshalb 94 aktuell infizierte Personen. Insgesamt sind im Kreisgebiet 827 bestätigte Infektionen bekannt. Der Inzidenzwert liegt aktuell bei 32.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG