0
Das Blasorchester Feuerwehr Herford spielt zum Tag des offenen Denkmals eines der wenigen Konzerte im Corona-Jahr 2020. - © Ralf Bittner
Das Blasorchester Feuerwehr Herford spielt zum Tag des offenen Denkmals eines der wenigen Konzerte im Corona-Jahr 2020. | © Ralf Bittner

Herford Flotte Melodien mit dem Blasorchester auf dem Stuckenberg

Der Tag des offenen Denkmals zieht viele Besucher zum Bismarckturm. Da es wegen Corona bisher wenig Aktionen am Turm gab, gibt’s für die Besucher Musik im Spätsommer.

Ralf Bittner
15.09.2020 | Stand 14.09.2020, 16:31 Uhr

Herford. „Shut up and dance“, „When the Rain begins to fall“ oder „Happy Marching Band“ sind unter den Stücken, die das Blasorchester der Feuerwehr Herford im Schatten des Bismarckturms spielt. Anlass ist der Tag des offenen Denkmals, der außer am Bismarckturm wegen Corona in Herford nur digital stattfindet. Das Wetter spielt mit, und so kann sich Regina Hensel, die Vorsitzende des Freundeskreises Bismarckturm, schon um 14 Uhr über 22 Turmbesteiger und drei neue Mitglieder freuen.

realisiert durch evolver group