Die Demonstration des linken Lagers setzte sich aus verschiedenen Gruppen zusammen. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Die Demonstration des linken Lagers setzte sich aus verschiedenen Gruppen zusammen. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

NW Plus Logo Kommentar Warum Gegendemonstranten dem Störer vor der Moschee einen Gefallen tun

Linke Gruppen haben zum Protest gegen den 37-Jährigen gerufen, der jeden Freitag den Muezzin-Ruf stört - und tappen ihm damit in die Falle.

Lena Kley

Herford. Ende Juni stand ein 37-jähriger Herforder das erste Mal an einem Freitag vor der Herforder Moschee und störte gezielt den Gebetsruf, den die Stadt Ende Juni offiziell erlaubt hatte. Seitdem steht er dort fast jeden Freitag. Zunächst war er mit einer Kuhglocke bewaffnet, die er später gegen einen Kochtopf austauschen musste, da ihm die Polizei ersteres nach dem zweiten Mal abgenommen hatte. Trotz mehrmaliger Aufrufe ...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group