[+] Richter sehen Gefahr für das Leben von Zeugen im Eilshauser Messer-Prozess

Die Entscheidung zur Aussage der Vertrauensperson durch das Oberverwaltungsgericht NRW in Münster ist gefallen.

von Jobst Lüdeking

Hiddenhausen/Herford. Der Zeuge mit dem Decknamen „Nuri" gilt als eine Schlüsselfigur im Prozess um die tödliche Messerattacke in Eilshausen. Er ist eine sogenannte Vertrauensperson der Polizei, die den jüngeren der beiden angeklagten Brüder auf das Schwerste belastet. Direkt nach der Tat Ende Mai 2019 hatte sich „Nuri" bei der Mordkommission gemeldet und den 31-Jährigen belastet. Die Mordkommission hat im Gegenzug den Schutz der Identität zugesichert.

Dieser Inhalt erfordert eine Anmeldung.

Kompletten Artikel lesen