Christoph Maier, der Programmverantwortliche des Capitol hat es sich im großen Saal bequem gemacht. - © Ralf Bittner
Christoph Maier, der Programmverantwortliche des Capitol hat es sich im großen Saal bequem gemacht. | © Ralf Bittner

NW Plus Logo Herford So läuft es beim Capitol-Kino nach der Zwangspause

Anfang Juli nahm das Capitol-Kino nach der Coronapause den Spielbetrieb wieder auf. Das Ausbleiben attraktiver Sommerfilme und einer Zuschauergruppe bleiben Probleme.

Ralf Bittner

Herford. „Scooby!", „Meine Freundin Conni" oder „Mina und die Traumzauberer" sind die aktuellen Kinder- und Familienfilme im Capitol-Programm. „Die Filme werden auch ganz gut angenommen", sagt der Programmverantwortliche des Kinos, Christoph Maier. Anders sieht das bei den Abendvorstellungen aus. Die laufen so schlecht, dass das Kino die Spätvorstellungen am Wochenende ausgesetzt hat. „Zum einen werden die Starttermine der großen Sommerfilme aus den USA immer wieder verschoben...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group