0
Über 40 Interessierte kamen Freitagnachmittag auf dem Alten Markt zur Mahnwache für die Aktion "Fridays gegen Altersarmut" zusammen. - © Peter Steinert
Über 40 Interessierte kamen Freitagnachmittag auf dem Alten Markt zur Mahnwache für die Aktion "Fridays gegen Altersarmut" zusammen. | © Peter Steinert

Herford "Fridays gegen Altersarmut": So war die erste Mahnwache in Herford

Über 40 Teilnehmer treten drei Stunden auf dem Alten Markt an. Zur Begrüßung macht die Initiatorin deutlich, dass sich die Gruppe nicht politisch instrumentalisieren lässt.

Peter Steinert
25.01.2020 | Stand 25.01.2020, 16:06 Uhr

Herford. Viele der ganz reichen Menschen haben mit den meisten der ganz armen Menschen etwas gemein: Sie lassen sich sehr selten in der Öffentlichkeit blicken. Für einige der weniger Begüterten ist das am Freitagnachmittag auf dem Alten Markt anders. Bei Minusgraden nehmen sie von 16 bis 19 Uhr an der Mahnwache „Fridays gegen Altersarmut" teil.

realisiert durch evolver group