Das vom heute 31-jährigen Herforder zerstörte Rathaus-Modell. - © Stadt Herford
Das vom heute 31-jährigen Herforder zerstörte Rathaus-Modell. | © Stadt Herford

NW Plus Logo Herford Verwirrter nach Angriff auf Bürgermeister in Kürze vor Gericht

Das Verfahren gegen den Mann, der auch Mitarbeiter von zwei Herforder Unternehmen bedroht hat, beginnt Anfang März. Die Vorwürfe gegen den heute 31-Jährigen aus Herford sind massiv.

Herford. Nach den massiven Übergriffen auf Bürgermeister Tim Kähler im Frühjahr 2019 und auch Drohungen gegen Mitarbeiter zweier Herforder Unternehmen im Herbst des gleichen Jahres strebt die Staatsanwaltschaft Bielefeld nun offenbar eine langfristige Unterbringung des mutmaßlichen Täters in einer psychiatrischen Einrichtung an. Das Verfahren gegen den als geistig verwirrt geltenden Herforder soll nach nw.de-Informationen Anfang März beginnen. Dabei wurde von der Staatsanwaltschaft wohl zunächst auch der Frage nachgegangen, ob versuchter Totschlag gegeben sein könnte...

realisiert durch evolver group