0
In einer Flut von lecker gefüllten Weihnachtskisten stehen Andrea Uemann vom Sozialberatungsdienst, Barbara Firidin, Birgit Nolte-Kristen, Ludger Dwertmann-Soth und Hans-Ulrich Hart vom Mittagstisch, Richard Knoke von der Caritas, Pertri-Pfarrer Bodo Ries sowie Superintendent Michael Krause. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
In einer Flut von lecker gefüllten Weihnachtskisten stehen Andrea Uemann vom Sozialberatungsdienst, Barbara Firidin, Birgit Nolte-Kristen, Ludger Dwertmann-Soth und Hans-Ulrich Hart vom Mittagstisch, Richard Knoke von der Caritas, Pertri-Pfarrer Bodo Ries sowie Superintendent Michael Krause. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Herford Herforder haben 500 Weihnachtskisten für bedürftige Menschen gepackt

Mittwoch ist Bescherung in der Petri-Kirche am Wilhelmsplatz. Partner und viele Schulklassen unterstützen die Aktion des Mittagstisches.

Frank-Michael Kiel-Steinkamp Frank-Michael Kiel-Steinkamp
11.12.2019 | Stand 10.12.2019, 19:11 Uhr

Herford. Mit einer Flut von Lebensmitteln, Süßigkeiten und Spielsachen füllten sich am Dienstag die Bänke in der Petrikirche am Wilhelmsplatz. Über 500 Pakete für rund 800 bedürftige Menschen haben die Herforder für die Aktion "Weihnachtskiste" gepackt und abgeliefert. Am Mittwoch können sich die von der diakonischen Sozialberatung und von der Caritas ausgewählten Einzelpersonen und Familien die Gaben abholen, die ihnen zum Fest einige etwas sorglosere Stunden bereiten sollen. "Verpacken Sie gerne das, worüber Sie sich selbst freuen würden", ist die Maßgabe an die Spender.

realisiert durch evolver group