0
Standhaft: Die fertigen Legorampen sind stabil und bealstbar - © Corina Huber
Standhaft: Die fertigen Legorampen sind stabil und bealstbar | © Corina Huber

Herforder Aktive bauen Rollstuhlfahrer-Rampen aus Lego-Steinen

Eine Aktion sammelt Steine, um Rampen für Behinderte zu bauen

Jan-Henrik Gerdener
17.06.2019 | Stand 17.06.2019, 16:14 Uhr

Herford. Wer hat nicht auch noch irgendwo auf dem Dachboden eine Kiste voller Lego, die langsam aber sicher verstaubt? Vielleicht sind die Kinder mittlerweile alt, um damit zu spielen oder sie sind schon ganz aus dem Haus. Dieses Überflüssige Lego kann jetzt einem guten Zweck zu Gute kommen. Eine Herforder Aktion sammelt das beliebte Kinderspielzeug, um daraus Rampen für Menschen mit Behinderung zu bauen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group