0
Der 26-Jährige war nach einem Unfall in Verl offenbar unter Schock auf die A2 gelaufen und von einem Lkw erfasst worden. - © Dennis Angenendt
Der 26-Jährige war nach einem Unfall in Verl offenbar unter Schock auf die A2 gelaufen und von einem Lkw erfasst worden. | © Dennis Angenendt

Herford Herforder Eishockey-Spieler stirbt bei Unfall auf der Autobahn 2

Der 26-jährige Alexander Seel wollte nach einem Unfall Hilfe holen und wurde von einem Lastwagen erfasst.

Eike J. Horstmann
13.06.2019 | Stand 14.06.2019, 19:35 Uhr

Herford. Ein tödlicher Unfall auf der Autobahn 2 zwischen Verl und Bielefeld hatte am Mittwoch, 12. Juni, für Entsetzen gesorgt: Ein junger Mann war gegen Mittag aus noch ungeklärten Gründen auf die Fahrbahn gelaufen und wurde dort von einem Lastwagen erfasst. Wie jetzt bekannt wurde, handelt es sich bei dem Verunglückten offenbar um den 26-jährigen Alexander Seel, der jahrelang beim Herforder Eishockey-Verein als Spieler aktiv war.

realisiert durch evolver group