0
Brand Feuerwehr Hochhaus Lübberstraße an der Werre - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Brand Feuerwehr Hochhaus Lübberstraße an der Werre | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Herford Feuer in Herforder Innenstadt: Einsatzkräfte löschen über 24 Stunden

Fünf Menschen mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht

Björn Vahle
04.04.2019 | Stand 04.04.2019, 16:28 Uhr |
Angelina Kuhlmann

Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Im Fahrstuhlschacht des Hauses entstehen bis in den späten Abend immer wieder kleine Brandnester. - © Stefan Boscher
Im Fahrstuhlschacht des Hauses entstehen bis in den späten Abend immer wieder kleine Brandnester. | © Stefan Boscher

Herford. Nach mehr als 24 Stunden Arbeiten hat die Feuerwehr den Brand an der Lübberstraße unter Kontrolle bringen können. Die Löscharbeiten der Feuerwehr konzentrierten sich am Donnerstagmorgen zunächst auf den Fahrstuhlschacht des Hauses, wie eine Polizeisprecherin sagte. Dort entstanden immer wieder kleine Brandnester. Die Kriminalpolizei hat die Brandstelle mittlerweile beschlagnahmt.

realisiert durch evolver group