Alle Hände voll: Der alevitische Kulturverein engagiert sich und sammelte zahlreiche Flaschendeckel. - © Privat
Alle Hände voll: Der alevitische Kulturverein engagiert sich und sammelte zahlreiche Flaschendeckel. | © Privat

Herford Aleviten kämpfen mithilfe von Flaschendeckeln gegen Kinderlähmung

Der alevitische Kulturverein hat seit einigen Monaten zahlreiche Kapseln gesammelt. Der gemeinnützige Verein "Deckel drauf" koordiniert die Aktion

Herford. Nach dem Prinzip "Kleiner Dreh - große Wirkung" werden mittlerweile bundesweit Deckel aus dem Kunststoff HDPE für eine gute Sache gesammelt. Dieser Wertstoff dient als sehr gutes Recyclingbeispiel im Sinne einer nachhaltigen Ressourcenwirtschaft. Jeder kann mitmachen und einen Beitrag zur Umwelt leisten und gleichzeitig etwas Gutes tun. Mit den erzielten Erlösen wird Rotary International beim weltweiten Kampf gegen Kinderlähmung unterstützt. Der alevitische Kulturverein in Herford hat seit einigen Monaten für diesen Zweck Kapseln gesammelt. Das Projekt wurde 2014 ins Leben gerufen und der gemeinnützige Verein "Deckel drauf" gegründet. Bundesweit kooperieren kommunale Entsorger und andere Sammelstellen mit den regionalen Rotary Clubs und unterstützen - koordiniert durch Mitarbeiter des Vereins - deren Initiative "End Polio Now", damit kein Kind mehr an Kinderlähmung erkranken soll. 500 Deckel werden benötigt, um eine Impfung zu finanzieren.

realisiert durch evolver group