Zeugen gesucht: Als die junge Frau den Täter zur Rede stellte, verließ dieser fluchtartig den Bus am Bahnhof Herford. - © Andreas Frücht
Zeugen gesucht: Als die junge Frau den Täter zur Rede stellte, verließ dieser fluchtartig den Bus am Bahnhof Herford. | © Andreas Frücht

Herford 23-Jährige unsittlich im Bus berührt

Zeugen gesucht: Die sexuelle Belästigung fand in einem Linienbus in der Herforder Innenstadt statt

Herford (nw). In einem Linienbus ist es laut Polizei Herford am Mittwoch, 10. Oktober, gegen 13.30 Uhr in der Herforder Innenstadt zu einer sexuellen Belästigung gekommen. Eine 23-jährige Herforderin bestieg am Alten Markt den Bus Linie S 1. Im Bus waren alle Sitzplätze besetzt, so dass die junge Frau im Gang in der Nähe des Busfahrers stand. Hinter ihr stand ein junger Mann, der vollkommen unvermittelt die Geschädigte unsittlich berührte. Als die junge Frau den Täter zur Rede stellte, verließ dieser fluchtartig den Bus am Bahnhof Herford. Der jugendliche Täter wurde wie folgt beschrieben: Er war etwa 16 oder 17 Jahre alt, 1,80 Meter groß und hatte kurze blonde Haare mit einem längeren Pony. Auffällig war eine deutliche Schorfbildung auf dem Nasenrücken. Bekleidet war er mit einem weißen Sport-T-Shirt mit schwarzer Umrandung und einer schwarzen kurzen Sporthose. Er führte zudem einen schwarzen Rucksack mit sich, aus dem der Griff eines Badmintonschlägers ragte. Hinweise möglicher Zeugen zu der Tat oder dem Täter nimmt die Direktion Kriminalität unter Tel. (0 52 21) 88 80 entgegen.

realisiert durch evolver group