Was die Stadt im Herbst beschäftigt

Stadtentwicklung: Die Verwaltung arbeitet an einem Ordnungs- und Sicherheitskonzept. Bald wird sich auch herausstellen, ob ein neues Theater-, Konzert- und Veranstaltungshaus eine Chance auf Landesförderung erhält

von Corina Lass
Hat Konzepte in Arbeit: Bürgermeister Tim Kähler. (© Foto: Kiel-Steinkamp)

Herford. Die Entwicklung der Stadt bleibt ein spannendes Thema, auch in der zweiten Jahreshälfte. Zahlreiche Baumaßnahmen ärgern zwar die Bürger, sind sie aber erst abgeschlossen, wird sich das positiv auf das Stadtbild auswirken. Zudem arbeitet die Verwaltung an mehreren Konzepten. Hier ein - nicht vollständiger - Überblick über das, was im Herbst noch Thema wird.