0

Kreis Herford Landwirte warnen vor giftigem Jakobskreuzkraut

Ratgeber: Die giftige Pflanze breitet sich auch im Kreis Herford aus. Die Landwirtschaftskammer gibt Tipps, wie man dies verhindern kann

22.06.2018 | Stand 21.06.2018, 19:33 Uhr
Giftig: Das gelb blühende Jakobskreuzkraut. - © Ingrun Iwaschnek
Giftig: Das gelb blühende Jakobskreuzkraut. | © Ingrun Iwaschnek

Kreis Herford. Das Jakobskreuzkraut, botanisch Senecio jacobaea, eine gelb blühende Giftpflanze, hat sich in den vergangenen Jahren in Deutschland immer mehr ausgebreitet. Man findet sie vor allem auf wenig genutzten Weiden, Brachflächen, Wegrändern und an Böschungen, so die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen mit ihrer Niederlassung in Herford.

realisiert durch evolver group