0
Eine der Aufnahme, die auf Facebook veröffentlicht wurde, zeigt, wie die Kinder – die offenbar gefallene Soldaten spielen – unter einer türkischen Fahne liegen. Diese Aufnahmen wurden mittlerweile entfernt. - © N.N.
Eine der Aufnahme, die auf Facebook veröffentlicht wurde, zeigt, wie die Kinder – die offenbar gefallene Soldaten spielen – unter einer türkischen Fahne liegen. Diese Aufnahmen wurden mittlerweile entfernt. | © N.N.

Herford Kinder in Kampfanzügen: Politiker fordern Antworten von Ditib

Politiker sind über die Aufnahmen entsetzt. Das Jugendamt soll prüfen, ob eine Gefährdung des Kindeswohls vorliegt

Jobst Lüdeking
13.04.2018 | Stand 13.04.2018, 18:19 Uhr |

Herford. Die Aufnahmen, die Kinder beim Paradieren in Kampfanzügen in der Herforder Moschee des Vereins Ditib zeigen, haben heftige Reaktionen ausgelöst – lokal und landesweit. Nur von einer wichtigen Institution gab es bislang keine Antwort zu dem Fall.

realisiert durch evolver group