0
Mitgift: Heide Kettler führt im Café Kettler den sogenannten aufgeschobenen Kaffee ein. - © Christian Geisler
Mitgift: Heide Kettler führt im Café Kettler den sogenannten aufgeschobenen Kaffee ein. | © Christian Geisler

Herford Café Kettler führt Kaffee für Bedürftige in Herford ein

Idee: Die Konditorei an der Höckerstraße bietet den sogenannten "Caffé sospeso" auch in Herford an. Nachdem Kunden gespendet haben, erhalten Bedürftige einen Kaffee

Christian Geisler
19.03.2018 | Stand 19.03.2018, 15:58 Uhr

Herford. Zweimal zahlen, einmal trinken. Was im italienischen Neapel bereits alltäglich ist, führt das Café Kettler an der Höckerstraße auch in der Hansestadt Herford ein – den sogenannten „Caffé sospeso" (deutsch: aufgeschobener Kaffee).

realisiert durch evolver group