0
Rettungswagen: Die beiden Fahrzeuge stehen auf der gesperrten Bielefelder Straße. - © Peter Steinert
Rettungswagen: Die beiden Fahrzeuge stehen auf der gesperrten Bielefelder Straße. | © Peter Steinert

Herford Herforder Einsatzkräfte werden zunehmend von Gaffern behindert

Die sogenannten Crash-Touristen erschweren die Arbeit am Tatort und könnten Ermittlungen verfälschen. Valide Zahlen liegen aber nicht vor

Peter Steinert
08.01.2018 | Stand 09.01.2018, 12:07 Uhr
Jobst Lüdeking

Herford. Der Polizist läuft auf den Acker. Er vertreibt dort Männer, die sich an dem Fahrzeugwrack zu schaffen machen. Ein anderer Mann steht zusammen mit weiteren Personen direkt an dem abgerissenen Heck des schwarzen BMW. Neben der Gruppe haben sich Personen an und um die Reste des Wagens eingefunden.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG