0
Statt Autos eroberten Fußgänger, Radfahrer oder Jogger am Wochenende die B61. - © Peter Steinert
Statt Autos eroberten Fußgänger, Radfahrer oder Jogger am Wochenende die B61. | © Peter Steinert

"Ohne Auto mobil": 50.000 Besucher beim Autofreien Sonntag auf der B61

Peter Steinert
01.10.2017 | Stand 01.10.2017, 19:55 Uhr |

Herford. Der Wettergott muss ein Radfahrer, Skater, Jogger oder Fußgänger sein. Denn im Gegensatz zum Sonnabend machte der Sonntag seinem Namen alle Ehre, so dass die Bundessstraße 61 zur autofreien Aktion „Ohne Auto mobil – von Bielefeld nach Herford und von Herford nach Bielefeld" von mehr als 50.000 Besuchern bevölkert wurde. Sonst rasen über diese 16 Kilometer lange Strecke bis zu 27.000 Fahrzeuge täglich.

realisiert durch evolver group