0
- © picture alliance / dpa
| © picture alliance / dpa

Herford Mann aus dem Kreis Herford darf trotz Hartz IV sein Haus behalten

Entscheidung des Bundessozialgerichts in Kassel

30.08.2017 | Stand 30.08.2017, 17:06 Uhr

Kassel/Herford (epd). Hartz-IV-Bezieher mit einem großen Eigenheim müssen Arbeitslosengeld II nicht in jedem Fall zurückzahlen. Bei einem voraussichtlich nur kurzen Hartz-IV-Bezug müssen sie das Haus nicht verkaufen, weil dies eine besondere Härte darstellen kann, wie am Mittwoch das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel urteilte. Das Jobcenter muss die Hilfeleistungen als Zuschuss gewähren und nicht als Darlehen (AZ: B 14 AS 30/16 R).

Empfohlene Artikel