0
Mäusebussard: Die Tiere brüten zurzeit noch. - © dpa
Mäusebussard: Die Tiere brüten zurzeit noch. | © dpa

Herford Bussard attackiert Jogger in Herford

Angriff: Sportler wird von dem Greifvogel am Kopf verletzt. Wozu ein Greifvogelexperte rät

Jobst Lüdeking
08.07.2017 | Stand 08.07.2017, 10:59 Uhr
Peter Letkemann: Der Herforder wurde von dem Bussard auf der Straße attackiert. - © Jobst Lüdeking
Peter Letkemann: Der Herforder wurde von dem Bussard auf der Straße attackiert. | © Jobst Lüdeking

Herford. Peter Letkemann steht an einem der Schilder, die auf das Naturschutzgebiet Uhlenbachtal hinweisen. Hier, auf der Straße "An den Teichen" in Schwarzenmoor, wurde der 36-jährige Herforder Freitagmorgen von einem Bussard angegriffen. "Ich war joggen, bin die Strecke in der Vergangenheit bereits mehrfach problemlos gelaufen", erzählt der Familienvater. Mit einer Attacke aus der Luft hatte er nicht gerechnet.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren