0
Frau mit Ausstrahlung: Erna Richter (101) aus Löhne lebt nach wie vor in ihrer Wohnung. Morgens kommt der Pflegedienst, ansonsten versorgt sie sich selbst. Ihren Sohn und ihre Schwester hat sie überlebt. "Das ist bitter", sagt sie. - © Anne Webler
Frau mit Ausstrahlung: Erna Richter (101) aus Löhne lebt nach wie vor in ihrer Wohnung. Morgens kommt der Pflegedienst, ansonsten versorgt sie sich selbst. Ihren Sohn und ihre Schwester hat sie überlebt. "Das ist bitter", sagt sie. | © Anne Webler

Kreis Herford Mit 101 wohnt sie noch zu Hause

Treffen der Ü-100-Jährigen: Etwa 80 über Hundertjährige leben im Kreis Herford. 13 von ihnen trafen sich gestern auf Hof Steinmeier in Rödinghausen. Zwei kennen sich seit fast 100 Jahren

Anne Neul Anne Neul
06.07.2017 | Stand 06.07.2017, 19:42 Uhr
Seit 98 Jahren befreundet: Margarete Middelmann (l.) und Hilde Lemanski (beide 101) aus Bünde. Sie gingen in den Kindergarten am Markt. - © Anne Webler
Seit 98 Jahren befreundet: Margarete Middelmann (l.) und Hilde Lemanski (beide 101) aus Bünde. Sie gingen in den Kindergarten am Markt. | © Anne Webler

Kreis Herford. Erna Richter (101) aus Löhne wohnt noch zu Hause. "In einer Mietwohnung", schränkt sie ein. Das Haus habe sie verkauft. Morgens kommt der Pflegedienst, ansonsten versorgt sie sich selbst. "So lange wie es geht", sagt die 101-Jährige. Beim vom Kreis Herford und der Arbeiterwohlfahrt veranstalteten Treffen der über 100-Jährigen auf Hof Steinmeier in Rödinghausen war Erna Richter eine von 13 über Hundertjährigen.

realisiert durch evolver group