0
Orientalisch: Julia Kaiser lässt sich Fritten mit Hot Chili, Mais, Rotkraut und Sour Cream beim 1. Radewiger Street-Food-Markt am Truck von Nabil Mograbhi auf dem Gänsemarkt schmecken. - © Axel Strötker
Orientalisch: Julia Kaiser lässt sich Fritten mit Hot Chili, Mais, Rotkraut und Sour Cream beim 1. Radewiger Street-Food-Markt am Truck von Nabil Mograbhi auf dem Gänsemarkt schmecken. | © Axel Strötker

Herford Tausende kaufen Street-Food-Stände leer

1. Radewiger Street-Food-Markt: Gelungene Premiere macht Besuchern und Händlern Appetit auf eine Neuauflage. Umsätze mit Burgern, Fleisch-Spießen und Kartoffel-Spezialitäten wie an einem gut besuchten Hoekerfest-Tag

Axel Strötker
12.06.2017 | Stand 11.06.2017, 21:43 Uhr |
Gemütlich: Mittags gibt es noch freie Plätze auf Bänken an Biertischen rund um den Brunnen. Die Außengastronomie am Gänsemarkt ist gut frequentiert, Food-Trucks stehen zwischen den Geschäften. - © Axel Strötker
Gemütlich: Mittags gibt es noch freie Plätze auf Bänken an Biertischen rund um den Brunnen. Die Außengastronomie am Gänsemarkt ist gut frequentiert, Food-Trucks stehen zwischen den Geschäften. | © Axel Strötker

Herford. Beef Brisket und Curry Chicken der Quartier Lounge sind bereits zur Halbzeit des 1. Radewiger Street-Food-Markt ausverkauft, die nachgekauften Burger am frühen Abend.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group