0

Herford Experten prüfen historische Bibliothek des Friedrichs-Gymnasiums

Das Erbe der Augustinermönche

Frank-Michael Kiel-Steinkamp
20.03.2017 | Stand 21.03.2017, 11:30 Uhr
März 2015: Die von verschimmeltem Staub überzogenen Bände der historischen Lehrerbibliothek werden von Papierrestauratoren mit Schutzanzügen und Atemschutzmasken gereinigt. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
März 2015: Die von verschimmeltem Staub überzogenen Bände der historischen Lehrerbibliothek werden von Papierrestauratoren mit Schutzanzügen und Atemschutzmasken gereinigt. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Herford. Die Augustinermönche haben mehr in Herford hinterlassen, als ihre Klostermauern, deren Reste jetzt bei Bauarbeiten im Untergrund des Kaufhofgeländes gefunden wurden. 1540 vertrauten die Brüder des aufgelösten Klosters mit ihrer Lateinschule auch deren Bibliothek der Stadt an.