0
Gescheitert: Auf dem Gelände von Foto Ilsemann und dem rechts daneben stehenden Gebäude ohne Fensterglas wollte die Lebenshilfe bauen. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Gescheitert: Auf dem Gelände von Foto Ilsemann und dem rechts daneben stehenden Gebäude ohne Fensterglas wollte die Lebenshilfe bauen. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Herford Lebenshilfe gibt Baupläne an der Rennstraße auf

Zunächst waren sich der Verein und Stadt uneinig. Dann sah der Landschaftsverband keinen Bedarf mehr. Die Grundstücke sollen jetzt auf dem Immobilienmarkt zum Kauf angeboten werden

Corina Lass
11.02.2017 | Stand 11.02.2017, 15:31 Uhr

Herford. Die Lebenshilfe gibt ihre Neubaupläne an der Rennstraße/Ecke Lessingstraße auf. Das haben Vorstand und Geschäftsführung jetzt entschieden. Grund: "Die Idee eines multifunktionalen Gebäudes mit verschiedenen Angeboten lässt sich nicht in der gewünschten Form realisieren."

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group