0
Wolfgang Spanier - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Wolfgang Spanier | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Herford Verwaltung soll sich zur Ernst-Barlach-Schule erklären

Debatte um die Herforder Schullandschaft: Wolfgang Spanier, ehemaliger Ratspolitiker und Ex-Bundestagsmitglied, will die Fragestunde für Bürger am Freitag im Rat nutzen

08.12.2016 | Stand 08.12.2016, 18:06 Uhr

Herford. Zehn Jahre saß Wolfgang Spanier im Herforder Rat, später machte er für die SPD Bundespolitik. Jetzt nutzt er seine Rechte als Bürger, um Einfluss zu nehmen. Für die Ratssitzung am morgigen Freitag hat er drei Fragen zur Schuldiskussion eingereicht. Dabei bezieht er sich auch auf ein Interview der NW.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG