0
Großraumbüro: Dittmar Koop (v. l.) mietet den Arbeitsplatz regelmäßig. Per Hlawatschek (hinten links), Oliver Flaskämper, Viktoria Dangelzik und Jessica Grab sitzen zur Probe an den Schreibtischen. - © Melanie Wigger
Großraumbüro: Dittmar Koop (v. l.) mietet den Arbeitsplatz regelmäßig. Per Hlawatschek (hinten links), Oliver Flaskämper, Viktoria Dangelzik und Jessica Grab sitzen zur Probe an den Schreibtischen. | © Melanie Wigger

Herford Start-Up im Herforder Denkwerk vermietet Schreibplätze

Die Idee hat in Ostwestfalen Startschwierigkeiten

Melanie Wigger
05.10.2016 | Stand 05.10.2016, 08:50 Uhr

Herford. 16 Arbeitsplätze auf 90 Quadratmetern: Genug Raum für 50 Personen - wenn es nach Denkwerk-Geschäftsführer Oliver Flaskämper geht. Denn die Schreibtische in dem neuen Großraumbüro sollen tageweise an Selbstständige vermietet werden. Das sogenannte Co-Working-Konzept ergänzt das Angebot für Gründer und Start-ups im Herforder Denkwerk.

realisiert durch evolver group