0
Guter Blick: Der Bürgermeister beobachtet vom Dach des Hauses Bäckerstraße 9 den Abriss. - © Ralf Bittner
Guter Blick: Der Bürgermeister beobachtet vom Dach des Hauses Bäckerstraße 9 den Abriss. | © Ralf Bittner

Herford Abrissarbeiten an der Bäckerstraße 7 vor dem Zeitplan

Die letzten Wände fallen

Ralf Bittner
04.03.2016 | Stand 04.03.2016, 11:10 Uhr

Herford. Zufrieden beobachtet Bürgermeister Tim Kähler vom Dach des Gebäudes Bäckerstraße 9 aus den Abriss des Hauses Bäckerstraße 7. „Die Arbeiten liegen sogar vor dem Zeitplan", sagt Kähler. Nachdem das Gestrüpp am Ufer der Aa entfernt wurde, werde das Potenzial des Grundstücks Ecke Waisenhausstraße/Bäckerstraße erkennbar. Wasserbezogene Wohnbebauung, Einzelhandel oder Gastronomie könne er sich dort vorstellen. Erfreut sei er auch, dass der Besitzer mit im Boot ist und inzwischen eigene Pläne habe. Noch im März werde es Treffen mit Eigentümer Alexander Strese, dem Beigeordneten Peter Böhm, Wirtschaftsförderer Dieter Wulfmeier und Kähler geben, um Ideen auszuloten und abzustimmen. „Stadtentwicklung ist ein langwieriges Geschäft", sagt Tim Kähler: „Aber hier ist jetzt Bewegung drin."

realisiert durch evolver group