0
Aquarium im Schnee: Janine Faltynski, Dirk Rabeneck, Rainer Skrzyppek, Erhard Krull, Christian Nagel und Andreas Rödel. - © Foto: Siwo
Aquarium im Schnee: Janine Faltynski, Dirk Rabeneck, Rainer Skrzyppek, Erhard Krull, Christian Nagel und Andreas Rödel. | © Foto: Siwo

Herford Aus Schandflecken werden Kunstwerke

Projekt: Flüchtlinge und Gefangene der JVA Herford bemalen Ortsnetzstationen

Sina Wollgramm Sina Wollgramm
19.01.2016 | Stand 19.01.2016, 10:03 Uhr

Herford. Mit Hilfe von Flüchtlingen und Inhaftierten der JVA Herford verschönert der Verein "Rad und Tat" derzeit die Stadt. Wie an der Bielefelder Straße haben sie zusammen mit dem Spray-Künstler Sponk Ortsnetzstationen des Energieunternehmens Westfalen Weser Energie (WWE) bemalt.

realisiert durch evolver group