0
In Teilen von Enger werden Glasfaserleitungen gelegt. - © Klaus Frensing
In Teilen von Enger werden Glasfaserleitungen gelegt. | © Klaus Frensing

Teilausbau des Glasfasernetzes In Enger soll das Internet schneller werden - Nicht alle Ortsteile profitieren

Die Ausbauquote wurde knapp verfehlt: Dennoch wird das Unternehmen Deutsche Glasfaser bestimmte Gebiete ans Netz anschließen.

29.09.2022 , 08:00 Uhr

Enger. Die Nachfragebündelung in Enger ist abgeschlossen. Nach Prüfung aller eingereichten Anträge steht fest, dass die für den Glasfaserausbau notwendige Vertragsquote in Enger knapp verfehlt wurde. Das teilt das Unternehmen Deutsche Glasfaser mit. Dennoch habe es sich nach Gesprächen mit der Stadt für einen Teilausbau entschieden. Haushalte in den Stadtteilen Belke-Steinbeck und Besenkamp, Oldinghausen sowie in Teilbereichen von Enger Nord-West und Pödinghausen sollen dadurch Zugang zum FTTH-Glasfasernetz („Fiber To The Home“ – Glasfaser bis ins Haus) des Unternehmens erhalten.

Mehr zum Thema