Der Barmeierplatz (l.) erhält nach den Vorstellungen des Planers ein neues Pflaster, mehr Grün und im hinteren Teil ein Wasserspiel. In die Zukunft blickend könnten in der Steinstraße (r.) längs angelegte Pkw-Stellplätzespäter als Aufenthaltsraum genutzt werden. - © Büro Reschke
Der Barmeierplatz (l.) erhält nach den Vorstellungen des Planers ein neues Pflaster, mehr Grün und im hinteren Teil ein Wasserspiel. In die Zukunft blickend könnten in der Steinstraße (r.) längs angelegte Pkw-Stellplätzespäter als Aufenthaltsraum genutzt werden. | © Büro Reschke

NW Plus Logo Enger Engers Innenstadt wird umgestaltet: Dies ist der Sieger-Entwurf

Bei dem Wettbewerb setzt sich der Beitrag eines Berliner Büros gegen sechs andere durch. Der Barmeierplatz soll ein Wasserspiel erhalten.

Ekkehard Wind

Enger. Ein Entwurf aus der Hauptstadt machte das Rennen: Das Berliner Büro Franz Reschke ist Sieger des Planungswettbewerbs zur Umgestaltung der Engeraner Innenstadt. Insgesamt hatten sich sieben Büros beworben. Letztlich entschied sich das elfköpfige Preisgericht nach NW-Informationen einstimmig für den Beitrag des Berliner Büros. Dies ist in der Region bereits bekannt: Es hat in der Stadt Spenge jüngst den Blücherplatz umgestaltet.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema