Auch die Stadt Enger muss den Gasverbrauch und die Preisentwicklung im Blick behalten. - © Marijan Murat / dpa
Auch die Stadt Enger muss den Gasverbrauch und die Preisentwicklung im Blick behalten. | © Marijan Murat / dpa

NW Plus Logo Enger Einsparen, aber wo: Das sind die größten Energiefresser der Stadt Enger

Wegen der drohenden Gasknappheit und steigenden Stromkosten lohnt sich ein Blick auf die städtischen Einrichtungen. Gibt es schon einen Spar- und Notfallplan?

Ekkehard Wind

Enger. Nicht nur jeder Privathaushalt muss sich überlegen, wie er angesichts der rasant steigenden Energiepreise und der drohenden Gasknappheit im Winter einsparen kann. Auch die Kommunen sind in der Pflicht, Vorsorge zu treffen. Einige Städte haben wegen dieser Entwicklung bereits Spar- und Notfallpläne aufgelegt. Doch was sind eigentlich die größten Energiefresser in einer Kommune? Die NW hat bei der Stadt Enger nachgefragt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema