0
Links vom Kopf des Altvogels reckt Klein-Adebar seinen Schnabel in die Höhe. - © Eckhard Lietzow
Links vom Kopf des Altvogels reckt Klein-Adebar seinen Schnabel in die Höhe. | © Eckhard Lietzow

Enger Storchennachwuchs im Enger Bruch

Naturfotograf Eckhard Lietzow hat einen ersten kleinen Schnabel durch sein Objektiv gesichtet.

Mareike Patock
10.05.2022 , 16:00 Uhr

Enger. Der erste Kleine reckt bereits den Schnabel in die Höhe: Im Enger Bruch gibt es Storchennachwuchs. Naturfotograf Eckhard Lietzow, der die Tiere in dem Naturschutzgebiet regelmäßig mit seiner Kamera begleitet, hat Klein-Adebar am Dienstagmorgen erstmals gesichtet.

Mehr zum Thema