0
Die Stadt Enger kümmert sich um weitere Unterkünfte für ukrainische Flüchtlinge. - © Pixabay
Die Stadt Enger kümmert sich um weitere Unterkünfte für ukrainische Flüchtlinge. | © Pixabay

Enger Feuerwehr baut Betten für Flüchtlinge aus der Ukraine in Enger auf

Die Stadt schafft Wohnraum für Menschen, die vor Putins Krieg geflohen sind. Um vorbereitet zu sein, will die Kommune leer stehende Gewerbeobjekte anmieten.

Ekkehard Wind
22.03.2022 | Stand 23.03.2022, 09:47 Uhr

Enger. Die Stadt Enger stellt sich darauf ein, vermehrt Flüchtlinge aus der Ukraine unterbringen zu müssen. Aktuell leben in der Widukindstadt rund 60 Menschen, die vor Putins Krieg geflohen sind. "Bislang konnten alle privat unterkommen, aber das wird sich schnell ändern", sagt Bürgermeister Thomas Meyer. Er rechnet noch in dieser Woche damit, dass die ersten städtischen Wohnungen und Unterkünfte von Flüchtlingen aus der Ukraine bezogen werden.

Mehr zum Thema