Der Engeraner Joachim Ebmeyer wollte Bundestagsabgeordneter werden. Der CDU-Kandidat für den Kreis Herford bekam jedoch nicht genug Stimmen. Als Verlierer fühlt er sich dennoch nicht. - © Andreas Sundermeier
Der Engeraner Joachim Ebmeyer wollte Bundestagsabgeordneter werden. Der CDU-Kandidat für den Kreis Herford bekam jedoch nicht genug Stimmen. Als Verlierer fühlt er sich dennoch nicht. | © Andreas Sundermeier

NW Plus Logo Enger Unterlegener Bundestagskandidat: "Das nach der Wahl, das tat weh."

Der Engeraner Joachim Ebmeyer hat die Wahl im September nicht gewonnen. Wie er sich nach Schließen der Wahllokale gefühlt hat und was seine Aufgaben heute sind.

Andreas Sundermeier

Enger. Am 26. September sollte sich das Schicksal eines Engeraners entscheiden: Joachim Ebmeyer trat als Kandidat der CDU bei der Wahl zum Bundestag an. Die Bürgerinnen und Bürger des Kreises Herford und der Stadt Bad Oeynhausen gaben jedoch nicht ihm, sondern mehrheitlich seinem Konkurrenten von der SPD, Stefan Schwartze, ihre Stimme. Ebmeyer gewann also nicht. Doch als Verlierer fühlt er sich auch nicht. Denn er sagt: "Wenn man sich mal aufschreibt, was man in der Zeit des Wahlkampfes erlebt hat, weiß man erst, wie wertvoll diese Zeit war. Was man alles erlebt hat, wie viele Menschen man getroffen hat. Allein die Erfahrung des Sich-auf-den-Weg-machens ist absolut positiv." Kurz vor dem Jahreswechsel gestattet er der NW einen Blick auf sein Befinden direkt nach der Wahl. Und auf seine aktuellen Aufgaben.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema