Der Kreis Herford macht Impfangebote in allen neun Kommunen. - © Thorsten Ulonska
Der Kreis Herford macht Impfangebote in allen neun Kommunen. | © Thorsten Ulonska
NW Plus Logo Enger/Spenge

In einer ehemaligen Bäckerei wird bald geimpft

Der Kreis Herford schafft Impfstellen in allen neun Kommunen. Welcher Impfstoff eingesetzt wird und wer sich die Spritze gegen Corona geben lassen kann.

Ekkehard Wind

Enger/Spenge. Der Kreis Herford will in allen neun Kommunen den Bürgerinnen und Bürgern ein Corona-Impfangebot machen. Start soll ab der kommenden Woche sein. In Spenge wird in einem Bürgerzentrum geimpft, in Enger in einer ehemaligen Bäckerei.Der Kreis habe bei der Stadt Spenge angefragt, welche Räume dafür in Frage kämen, sagt Bürgermeister Bernd Dumcke. Die Kommune habe das Bürgerzentrum in Spenge-Mitte an der Poststraße 6a vorgeschlagen. "Es liegt zentral und die Größe passt", erläutert der Bürgermeister. Außerdem gebe es entsprechende sanitäre Anlagen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG