Vielleicht, so hofft Inhaber Guido Möhlmann, kommen ein paar Kunden, die bisher noch sehr vorsichtig waren, mit den dann offiziellen 2G-Regeln zurück. - © Andreas Sundermeier
Vielleicht, so hofft Inhaber Guido Möhlmann, kommen ein paar Kunden, die bisher noch sehr vorsichtig waren, mit den dann offiziellen 2G-Regeln zurück. | © Andreas Sundermeier

NW Plus Logo Enger Im Sportpark Enger gilt die 2G-Regel irgendwie schon jetzt

Guido Möhlmann erläutert, dass die kostenpflichtigen Corona-Tests zu zahlreichen Kündigungen im Fitness- und Gesundheitsbereich geführt haben. Die Hoffnung auf Rückkehrer bleibt.

Andreas Sundermeier

Enger. Wenn ab nächster Woche in Nordrhein-Westfalen die 2G-Regel im Freizeitbereich gelten soll, "dann ändert sich bei uns nur sehr wenig", sagt Guido Möhlmann, Inhaber des Sportparks Enger. Er erläutert, warum: "Nach dem Lockdown haben wir begonnen, unsere Kundschaft wieder aufzubauen.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema