Der ehemals gerade verlaufende Bolldammbach soll künftig in Schleifen durch die Aue fließen. Strömungslenker sind zu diesem Zweck eingebaut und die Uferböschungen abgeflacht worden. - © Ekkehard Wind
Der ehemals gerade verlaufende Bolldammbach soll künftig in Schleifen durch die Aue fließen. Strömungslenker sind zu diesem Zweck eingebaut und die Uferböschungen abgeflacht worden. | © Ekkehard Wind
NW Plus Logo Enger

Arbeiten beendet: Bolldammbach bekommt mehr Platz

Die Bauarbeiten zur Renaturierung des Gewässers in einem Abschnitt zwischen Enger-Mitte und Belke-Steinbeck sind abgeschlossen.

Ekkehard Wind

Enger. Auf einem Gelände nahe des Bolldammbaches zwischen Enger-Mitte und Belke-Steinbeck liefen unlängst Baggerarbeiten. "Dabei geht es um die Renaturierung des Bolldammbaches", erläutert Inge Nienhüser, als Fachbereichsleiterin im Engeraner Rathaus auch für den Bereich Umwelt zuständig.Durch gezielte Maßnahmen solle das Bachbett "entfesselt" werden. Das heißt: Dem Bolldammbach sollen mehr Platz und Entwicklungsmöglichkeiten gegeben werden, um sich in der Aue auszudehnen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG