In einem Verkehrsversuch probiert die Stadt derzeit aus, wie sich eine Sperrung des Barmeierplatzes für den Autoverkehr auswirkt. Der Versuch ist zeitlich befristet und läuft bis Ende des Jahres. - © Andreas Sundermeier
In einem Verkehrsversuch probiert die Stadt derzeit aus, wie sich eine Sperrung des Barmeierplatzes für den Autoverkehr auswirkt. Der Versuch ist zeitlich befristet und läuft bis Ende des Jahres. | © Andreas Sundermeier
NW Plus Logo Enger

Autofrei oder nicht? Entscheidung zum Barmeierplatz ist gefallen

Der Rat der Stadt Enger macht Planern Vorgaben, wie künftig der zentrale Platz genutzt werden soll.

Ekkehard Wind

Enger. Die Umgestaltung des Ortskerns ist das große Zukunftsprojekt der Stadt Enger. Dabei geht es um die spannende Frage, wie der Innenstadtbereich Burgstraße, Steinstraße, Renteistraße und vor allem der Barmeierplatz künftig aussehen sollen. Die ersten wichtigen Weichen, in welche Richtung sich das Gebiet entwickeln soll, hat jetzt der Rat der Stadt Enger gestellt. Damit ist jetzt auch klar, was aus dem Barmeierplatz werden soll. Fachbüros sollen dazu in einem Wettbewerb Ideen entwickeln...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG