Eine Drehleiter musste eingesetzt werden. - © Charlotte Mahncke
Eine Drehleiter musste eingesetzt werden. | © Charlotte Mahncke
NW Plus Logo Enger

Nach langer Renovierung: Bauernhaus bei Großbrand zerstört

Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Dienstag zu einem Feuer ausrücken. Der Schein der Flammen war schon von weitem zu sehen, sodass ein Lkw-Fahrer sie von der Straße aus bemerkt hatte.

Ekkehard Wind
Charlotte Mahncke

Enger. Die Feuerwehr Enger musste in der Nacht von Montag auf Dienstag zu einem Großbrand in die Straße Am Bügel ausrücken. Ein altes Bauernhaus, das derzeit renoviert wird, brannte dabei vollkommen ab. Ein Lkw-Fahrer, der den Feuerschein gegen 3 Uhr von der Meller Straße aus gesehen hatte, alarmierte die Einsatzkräfte. Bei Eintreffen der Wehrleute stand bereits das gesamte Gebäude in Vollbrand. Der Giebel des Hauses drohte einzustürzen. Gesamte Gebäude stand in Flammen „Dadurch, dass das gesamte Objekt bei unserer Ankunft bereits in Flammen stand...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG