Seit dem 11. Oktober sind die Schnelltests nicht mehr kostenlos. - © (Symbolbild): Thorsten Ulonska
Seit dem 11. Oktober sind die Schnelltests nicht mehr kostenlos. | © (Symbolbild): Thorsten Ulonska
NW Plus Logo Enger

Vergleichsweise viele Corona-Fälle in Enger: Das sagt der Kreis dazu

Im Vergleich zu anderen kleinen Kommunen ist die Zahl der Infizierten in der Widukindstadt seit Tagen hoch. Wie der Kreis Herford die Lage beurteilt.

Ekkehard Wind

Enger/Spenge. In der Stadt Enger ist die Zahl der Corona-Infizierten im Vergleich zu anderen kleinen Kommunen im Kreis Herford relativ hoch. Dies fällt bei der Betrachtung der Zahlen der vergangenen Tage auf. In der Widukindstadt liegt die Zahl seit dem vergangenen Wochenende über 30. Aktuell sind nach Angaben des Kreises Herford 35 Menschen in Enger mit Corona infiziert. Zum Vergleich: In Spenge liegt die Zahl seit Tagen im unteren einstelligen Bereich. Aktuell gibt es nach Kreisangaben in Spenge lediglich fünf Corona-Fälle...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema