Und wenn der Zugang durch die Scheibe oder die Autotür nicht möglich ist, dann muss die schwere Flex helfen, die Karosserie zu zerteilen. - © Andreas Sundermeier
Und wenn der Zugang durch die Scheibe oder die Autotür nicht möglich ist, dann muss die schwere Flex helfen, die Karosserie zu zerteilen. | © Andreas Sundermeier
NW Plus Logo Enger/Spenge

Junge Feuerwehrleute zeigen ihr Können an Spreitzer und Rettungsschere

17 Nachwuchskräfte legen ihre Leistungsnachweise nach dem Grundlehrgang ab. Prüflinge zeigen "sehr gute Leistungen". Aktion am Bauhof Enger war zweimal verschoben worden.

Andreas Sundermeier

Enger/Spenge. Um immer auf dem aktuellen Ausbildungsstand zu sein, müssen Feuerwehrleute stetig üben. Das gilt auch für den Nachwuchs. An diesem Wochenende legten 3 Feuerwehrfrauen und 14 Feuerwehrmänner ihre Prüfungen nach der Grundausbildung ab. "Und das war jetzt ein Lehrgang mit wirklich sehr guten Leistungen", sagte Arndt Höpker, Stadtbrandinspektor aus Enger. Er hatte zusammen mit Lars Brinkmann von der Spenger Wehr die Leistungskontrolle abgenommen. Das allerdings wesentlich später als geplant...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG