Der Ortskern von Enger soll aufgewertet werden. Zu sehen ist hier der Kirchenrundling. In der rechten Bildhälfte ist der Barmeierplatz zu erkennen, links verläuft die Steinstraße. - © Jens Reddeker
Der Ortskern von Enger soll aufgewertet werden. Zu sehen ist hier der Kirchenrundling. In der rechten Bildhälfte ist der Barmeierplatz zu erkennen, links verläuft die Steinstraße. | © Jens Reddeker
NW Plus Logo Enger

Eine Million Euro für Enger - diese Projekte profitieren

Die Kommune erhält Fördermittel vom Land NRW. Wofür die Gelder im Einzelnen in der Widukindstadt verwendet werden sollen.

Ekkehard Wind

Enger. Der Weg nach Enger hat sich gelohnt: Gleich vier Förderbescheide mit einer Gesamtsumme von rund einer Million Euro hatte Jens Kronsbein aus Detmold mitgebracht. Der Abteilungsdirektor der Bezirksregierung wurde im Rathaus von Bürgermeister Thomas Meyer und Fachbereichsleiterin Inge Nienhüser empfangen. "Wir freuen uns sehr über die Fördergelder", sagte der Engeraner Verwaltungschef. Von den Landeszuschüssen profitieren zwei Sportvereine, die Feuerwehr und das ISEK-Projekt der Stadt Enger...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG