NW News

Jetzt installieren

Im Turmfalkennistkasten an der Scheune von Wolfgang Hauptmann hat es fünf kleine Greifvogel gegeben. Vier davon lugen hier nach draußen. - © Eckhard Lietzow
Im Turmfalkennistkasten an der Scheune von Wolfgang Hauptmann hat es fünf kleine Greifvogel gegeben. Vier davon lugen hier nach draußen. | © Eckhard Lietzow

NW Plus Logo Enger Turmfalken-Nachwuchs gleich an mehreren Stellen in Enger

Naturfotograf Eckhard Lietzow hat die Greifvögel unter anderem an der Stiftskirche beobachtet. Warum die ersten Flüge der Kleinen dort zur echten Rutschpartie geworden sind.

Mareike Patock

Enger. In den frei stehenden Glockenturm neben der Engeraner Stiftskirche waren in den vergangenen Wochen ungewöhnliche Untermieter eingezogen: Turmfalken haben dort ihren Nachwuchs hochgepäppelt. Naturfotograf Eckhard Lietzow hat die Greifvögel beobachtet - und er weiß auch noch von einigen anderen Stellen in der Widukindstadt, wo es dieses Jahr Turmfalken-Junge gegeben hat. Die kleinen Greifvögel, die auch durch ihren Rüttelflug beeindrucken, seien nahezu in ganz Europa, aber auch in Nordafrika und Asien beheimatet, sagt Lietzow...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema