Christian Heidemann freut sich, jetzt wieder Squash spielen zu dürfen. Und auf die Plauderei und das alkoholfreie Radler im Anschluss daran. - © Andreas Sundermeier
Christian Heidemann freut sich, jetzt wieder Squash spielen zu dürfen. Und auf die Plauderei und das alkoholfreie Radler im Anschluss daran. | © Andreas Sundermeier
NW Plus Logo Enger

Fitnessstudios offen: Squash-Spielen und "Pumpen" wieder erlaubt

Der Sportpark Enger ist nach der coronabedingten Pause wieder geöffnet. Die Aktiven freuen sich, ihrem Sport wieder nachgehen zu dürfen. Ziel ist neben dem Aufbau der Muskeln der Abbau der Fettzellen.

Andreas Sundermeier

Enger. Die beiden jungen Leute wollen zweierlei: abnehmen und wieder fit werden. Die beiden anderen, nicht mehr ganz so jungen wollen nur eines: Spaß haben. Und für alle Vier ist das Ziel ihrer Träume jetzt wieder ganz nahe gerückt. Sie dürfen wieder Sport machen. Der Sportpark Enger ist geöffnet; aufgrund der Inzidenz-Zahlen sogar wieder ohne Test. Und darüber sind Jan Huep, Darian Jäger, Dennis Jäger und Christian Heidemann sehr glücklich. Heidemann scherzt sogar: "Selbst ein noch so guter Fotograf könnte mein breites Lächeln kaum einfangen." Kunststück: Er lächelt unter der Maske...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema