Erneuerbare Energien decken 21 Prozent des Strombedarfs in Enger. - © Pixabay
Erneuerbare Energien decken 21 Prozent des Strombedarfs in Enger. | © Pixabay
NW Plus Logo Enger

Bürger sollen bei Klimaschutzkonzept mitwirken

Bürger können sich an der Erstellung eines Klimaschutzkonzeptes für die Widukindstadt beteiligen. Das Projekt startete jetzt mit einer Online-Zusammenkunft.

Britta Bohnenkamp-Schmidt

Enger. Der Klimawandel ist ein Thema, das die Menschen weltweit vor große Aufgaben stellt. Hierzulande haben Kommunen die Möglichkeit, anhand eines vom Bund geförderten Integrierten Klimaschutzkonzeptes (IKSK) vor Ort konkrete Maßnahmen zur Erreichung der nationalen Klimaschutzziele zu erarbeiten und umzusetzen.Online-Meeting Ein solches Konzept will jetzt auch die Stadt Enger entwickeln und startete das Projekt am Montagabend mit einer ersten Bürgerbeteiligung. Der städtische Klimaschutzmanager Julian Kucknat-Groß hatte dafür zu einem Online-Meeting eingeladen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema