Seit dieser Woche sollen Hausärzte auch in ihren Praxen gegen Corona impfen. - © Pixabay
Seit dieser Woche sollen Hausärzte auch in ihren Praxen gegen Corona impfen. | © Pixabay

NW Plus Logo Enger/Spenge Hausärzte bereiten sich auf Impfstart in ihren Praxen vor

Ab dieser Woche soll auch in den Praxen gegen Corona geimpft werden. Die Nachfrage ist riesig, Vakzin steht den Hausärzten allerdings erstmal nur wenig zur Verfügung.

Mareike Patock

Enger/Spenge. In der Praxis von Hausarzt Andreas Schimke in Spenge steht das Telefon zurzeit nicht still. Durchgehend, auf mehreren Leitungen parallel, rufen Patienten an, die sich gegen Corona impfen lassen möchten. Denn auch die Hausärzte sind jetzt in ihren Praxen in den Kampf gegen die Pandemie miteingebunden und sollen ab dieser Woche den schützenden Pieks verabreichen. Allerdings: Ihnen steht erstmal nur sehr wenig Impfstoff zur Verfügung. Für diese Woche hätten sie 30 Impfdosen bekommen, sagt Andreas Schimke. Und die seien bereits komplett zugeteilt...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren